BVG-Sozial Versicherungen

Unsere Organisation

Bei Copré hängt die Verzinsung der Sparguthaben direkt von der Anlagerendite des Vermögens, den Geschäftskosten und den Reserven ab.

Als Stiftung haben wir keine Aktionäre, weshalb der Gewinn ausschliesslich unseren Versicherten zukommt. Die Geschäftsleitung braucht daher nicht zu entscheiden, ob sie das Kapital den Aktionäre oder für Verzinsung der Vorsorgeguthaben der Versicherten sprechen will.

 

NEWS

COPRÉ STELLT EINEN NEUEN VERTRIEBSDIREKTOR EIN

La Collective de Prévoyance – Copré freut sich hiermit, den Eintritt von Loïc Perroud als Vertriebsdirektor ankündigen zu können.

Loïc Perroud hat einen Bachelor in politischer Ökonomie, einen Master in  Versicherungsmathematik und den Titel SAV-Aktuar und arbeitet seit gut zehn Jahren im Bereich Maklergeschäfte. In diesen Jahren hat er das Unternehmen Loyco S.A.  mitgegründet, wo er den Posten des Head of Pension Funds Services innehatte. 

Seine perfekten Kenntnisse im Bereich der beruflichen Vorsorge, insbesondere versicherungstechnische Aspekte des Marktes in der Westschweiz stellen grosse Trümpfe für Copré dar. Wir freuen uns, ihn ab dem 1. Dezember 2018 bei uns begrüssen zu dürfen.

Neuer Leiter Marktbearbeitung für die Deutschschweiz

La Collective de Prévoyance – Copré gibt hiermit den Eintritt von Urs Hunziker in die neugeschaffene Position als Leiter Marktbearbeitung für die Deutschschweiz bekannt. 

Urs Hunziker verfügt über langjährige,  umfassende Erfahrung im Bereich der beruflichen Vorsorge und war zuvor bei Axa Leiter des Sammelstiftungsgeschäfts und danach Leiter des Verbandsversicherungsgeschäfts.

Urs Hunziker ist Mitglied des Schulrates an der Fachschule für Personalvorsorge und als Prüfungsleiter verantwortlich für die Berufsprüfungen für den Fachausweis «Fachmann/-frau für Personalvorsorge» und die Prüfung für das eidgenössische Diplom zum «Pensionskassenleiter/-in».

Er wird seine Stelle am 1. Oktober 2018 antreten.